Allgemeine Geschäftsbedingungen doo!media

doo-logo-150

Folgende AGB gelten zwischen der doo!media Full-Service Internetagentur Inh.: Heiko Frenzel, vertreten durch den Geschäftsinhaber Heiko Frenzel im Folgenden als „doo!media“ bezeichnet, und dem Auftraggeber.
(Stand 20.01.2013)


01.) Allgemein
Das Angebot von doo!media richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende, Industrie und Handwerk, öffentliche Einrichtungen und die freien Berufe. Das Kundenverhältnis kommt aufgrund eines schriftlichen Vertrages (Auftrag, Auftragsbestätigung) oder einer Beauftragung über digitale Kommunikationswege (E-Mail, Internetbestellung), zwischen den beiden Parteien zustande. Im Voraus abgegebene Angebote sind unverbindlich. Der Vertragspartner erkennt die folgenden Geschäftsbedingungen an. Änderungen seitens des Kunden bedürfen der schriftlichen Bestätigung von doo!media. doo!media ist berechtigt, die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Diese Änderungen beziehen sich nach einer Frist von 3 Monaten auch auf laufende Geschäftsverbindungen, in denen der Vertragspartner sein Recht zur Kündigung wahrnehmen kann. doo!media ist berechtigt, jedes erstellte Endprodukt als Referenz zu benennen und in Werbemitteln anzugeben.

02.) Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware, sowie jegliches im Auftrag angefertigtes Werk, bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von doo!media.

03.) Angebote und Preise
Alle Angebote und Preise von doo!media sind unverbindlich und freibleibend. Die angegebenen Preise, sowie alle Angebote sind Festpreise ohne Abzug und nicht nachverhandelbar.

04.) Auftragserteilung
Die Auftragserteilung muss in schriftlicher Form postalisch oder per E-Mail erfolgen. Internetbestellungen (durch Email/Formularversand) sind auch ohne geleistete Unterschrift für den Auftraggeber rechtsgültig und bindend. Eine Auftragsbestätigung durch den Auftragnehmer ist in jedem Fall notwendig. Erst nach schriftlicher (postalisch oder per E-Mail zugesandter) Auftragsbestätigung, gilt das Vertragsverhältnis als bestätigt.

05.) Zahlungsmodalitäten
Soweit nicht anders vereinbart, gilt Vorauskasse sofort und ohne Abzüge per Banküberweisung. Gerät der Kunde mit der Zahlung fälliger Rechnungen in Verzug, so ist der Kunde zur Zahlung von Verzugszinsen in Höhe von 8 % p.a. verpflichtet, sofern der Kunde nicht nachweist, dass der Zinsschaden, der doo!media entstanden ist, geringer ist. Die Geltendmachung weiterer Verzugsansprüche der doo!media, insbesondere der Nachweis eines höheren Zinsschadens ist nicht ausgeschlossen.

06.) Urheber- und Nutzungsrechte
Jeder erteilte Auftrag unterliegt einem Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den Werkleistungen gerichtet ist. Software, Module, Templates, Entwürfe und Reinzeichnungen, sowie jegliche andere angefertigte Werke, unterliegen dem Urheberrechtsgesetz. Die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes gelten auch dann, wenn die nach § 2 UrhG erforderliche Schöpfungshöhe nicht erreicht ist.

Die gestalterischen Entwicklungen, Entwürfe und Reinzeichnungen dürfen ohne ausdrückliche Einwilligung von doo!media weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung – auch von Teilen – ist unzulässig.

doo!media überträgt dem Auftraggeber die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Die Nutzungsrechte richten sich nach den Lizenzbedingungen, die dem jeweiligen Werk beigefügt sind oder anderweitig mitgeteilt wurden.

Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte bedarf der schriftlichen Vereinbarung. Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung der Vergütung über.

Vorschläge oder Wünsche des Auftraggebers oder seine sonstige Mitarbeit haben keinen Einfluss auf die Höhe der Vergütung. Sie begründen kein Miturheberrecht.

doo!media ist berechtigt, in jedes erstellte Endprodukt ein kleines Logoemblem oder einen Hinweistext als Erkennungszeichen (Markenzeichen) harmonisch in das Design mit einzubinden, sowie dieses auf Angebote von doo!media zu verlinken. Diese Copyright-Hinweise im Design, sowie die Verlinkung dienen zur Eigenwerbung und Neukundengewinnung. Keines dieser Elemente darf vom Vertragspartner entfernt oder abgeändert werden.

Die Entfernung der oben genannten Hinweise kann nach Absprache, sowie schriftlicher Genehmigung und nur durch doo!media durchgeführt werden. Eine eigenständige Abänderung oder Entfernung durch den Auftraggeber oder Dritte, führt unmittelbar zum vorübergehenden Entzug der Nutzungsrechte am Werk und kann vom Auftragnehmer zivil- sowie strafrechtlich verfolgt werden.  


07.) Darstellung
Der Auftraggeber hat in seinem Internetbrowser (Basissoftware für die Darstellung von Multimedia-Angeboten des WWW auf einem PC) individuelle Einstellmöglichkeiten, welche sich auf die Darstellungsweise der Seiten auswirken können. Die verschiedenen Browser interpretieren den Quellcode zum Teil unterschiedlich, was zu verschiedenen Darstellungsarten führen kann. doo!media übernimmt deshalb keine Garantie oder Gewähr dafür, dass die HTML/PHP-Dokumente mit allen erhältlichen Browsern völlig identisch dargestellt werden.

08.) Gewährleistung und Haftung
Der Kunde hat sicherzustellen, dass er Eigner seiner gelieferten Inhalte ist und Ihm die Nutzungs- und Besitzrechte unterliegen. Zu diesen Inhalten zählen Fotos, Grafiken, Animationen, Filme, Tonelemente, Texte, Logos, etc. doo!media haftet nicht für die vom Kunden gelieferten Inhalte und ist zur genaueren Prüfung der wettbewerbsrechtlichen und inhaltlichen Richtigkeit, sowie früherer Rechte Dritter nicht verpflichtet.

doo!media verpflichtet sich, jeden Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen, insbesondere auch ihm überlassene Vorlagen, Filme, Displays, Layouts etc. sorgfältig zu behandeln. doo!media haftet für entstandene Schäden nur bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit. Ein über den Materialwert hinausgehender Schadenersatz ist ausgeschlossen.

doo!media verpflichtet sich, seine Erfüllungsgehilfen sorgfältig auszusuchen und anzuleiten. Darüber hinaus haftet doo!media für seine Erfüllungsgehilfen nicht.

Für die wettbewerbs- und warenzeichenrechtliche Zulässigkeit und Eintragungsfähigkeit der Arbeiten haftet doo!media nicht.

Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von 14 Tagen nach Ablieferung des Werkes oder ggf. vereinbarter Teilschritte, die als eigenständige Werke zu betrachten sind, schriftlich in postalischer Form bei doo!media geltend zu machen. Danach gilt das Werk als mangelfrei angenommen.

doo!media ist berechtigt, einen Auftrag nach Vertragsabschluss zurückzuweisen und/oder zu beenden wenn:
•    vom Kunden gelieferte Inhalte gegen geltende Gesetze, gute Sitten oder andere rechtliche Bestimmungen verstoßen oder anderweitig nicht vertretbar sind.
•    Zahlungen nicht vereinbarungsgemäß und pünktlich geleistet werden.
•    einzuarbeitende Inhalte nicht fristgerecht, wie vereinbart, zur Verfügung gestellt werden.
•    der Auftraggeber oder Dritte ohne Rücksprache mit doo!media eine vorzeitige Veränderung der noch nicht fertigen Auftragsbestandteile durchführt.
•    der Auftraggeber notwendige Angaben/Inhalte zurückhält und somit die eingeplante Ausarbeitungszeit ausdehnt, was betriebsinterne Abläufe nachhaltig stören würde. Dies berechtigt den Auftraggeber nicht zur Einstellung seiner Zahlung für bereits erbrachte Leistungen.

09.) Schlussbestimmungen
Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen doo!media und dem Kunden gilt ausschließlich das für die Rechtsbeziehung inländischer Parteien maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist der Sitz des Unternehmens doo!media. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis gilt der gesetzliche Gerichtsstand.


Aktuell in der Devzone

Starten Sie noch heute Ihr Wunschprojekt!Wir beraten Sie gerne und ausführlich - natürlich kostenfrei!

Los geht's
Hinweis: Unser kommerzielles Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende, Industrie und Handwerk, öffentliche Einrichtungen und die freien Berufe.